Ernährungstherapie bei Übergewicht

Tragen auch Sie zu viel Ballast mit sich herum?

Sie sind nicht allein! Fast jeder zweite Deutsche zählt laut WHO als übergewichtig. Auch wenn überflüssige Pfunde schon fast die neue Normalität sind, sollten Sie die negativen Auswirkungen  auf ihre Gesundheit nicht einfach akzeptieren. Holen Sie sich professionelle Unterstützung!


Wieviel ist eigentlich Zuviel?

Das ist gar nicht so einfach zu beurteilen. Viele Einflussfaktoren, unter anderem Ihr persönliches Wohlfühlgewicht, aber auch Ihr ganz individueller Stoffwechsel, haben ein Wörtchen mitzureden. In einem ausführlichen Anamnesegespräch beurteilen wir Ihre ganz eigene Ausgangslage, sichten alle relevanten Werte, beurteilen Ihre Begleiterkrankungen und ggf. Blutwerte und entscheiden gemeinsam, wohin die Reise letztendlich gehen soll.

 

Der BMI erlaubt Ihnen im Vorfeld eine erste grobe Orientierung, wo Sie in Sachen Gewicht stehen. BMI steht für Body-Mass-Index und ist ein Wert, der Ihr Gewicht im Verhältnis zu Ihrer Größe beurteilt. Unter folgendem Link können Sie ganz einfach Ihren BMI berechnen und erhalten auch gleich eine Erklärung und eine grobe Einschätzung des Wertes:


Leichter werden leicht gemacht

Jeder is(s)t anders

Es gibt 1000 Diäten - und trotzdem passt keine zu Ihnen? Kein Wunder: Es gibt mehrere Milliarden Menschen. Und jeder is(s)t anders!

Eine 0-8-15 Lösung von der Stange gibt es nicht. Viel mehr gilt es, Ihre individuelle Stoffwechselsituation und Ihr Essverhalten zu analysieren und dann eine auf Sie individuell zugeschnittene Strategie zu erarbeiten.

Eine Einzelberatung bzw. Ernährungstherapie ist hierfür perfekt geeignet. Aber auch in meinem Abnehm-Gruppenkurs arbeiten wir sehr individuell.

 

Den Alltag im Blick

Für einen langfristigen Abnehm-Erfolg nehmen wir Ihre Gewohnheiten in den Blick: Vieles in unserem Alltag "passiert" unbewusst, ohne dass wir darüber nachdenken. Dazu gehören auch unsere Essgewohnheiten.

Gemeinsam erkennen wir hinderliche Gewohnheiten und programmieren sie Schritt für Schritt um, damit Sie selbst bei Stress und Kummer nicht mehr in alte Muster zurückfallen. Mit den neuen, gesünderen Gewohnheiten erreichen Sie nicht nur Ihr Wunschgewicht, sondern können es langfristig halten.

 

Genuss ist ein Muss

Ein weiterer Grund, warum so viele Diäten scheitern: Viele Abnehmprogramme setzen auf Kontrolle und vergessen den Genuss.

Damit Sie dauerhaft Ihr Wunschgewicht halten können, suchen wir nach einem anderen Weg: eine ausgewogene, natürliche Ernährung ohne Verbote, dafür mit Platz für Ihre ganz persönlichen Vorlieben.

 


individuelle Ernährungstherapie: Schritt für Schritt zum Wohlfühlgewicht

Jede Beratung beginnt mit einer Bestandsaufnahme. In einem ausführlichen Anamnesegespräch bestimmen wir Ihre Stoffwechselsituation, besprechen Ihre Ziele und durchleuchten Ihren Alltag mit all seinen Konsequenzen.

In einem nächsten Schritt lohnt es sich, für eine gewisse Zeit Protokoll über Ihre Ernähurng zu führen. Wichtig dabei ist nicht nur, WAS Sie essen, sondern auch WIE und WARUM. Das Ernährungsprotokoll zeigt oft schon erste Beratungsschwerpunkte auf.

Durch Elemente des Coachings,  des Stressmanagements, der Körpertherapie, Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie finden wir Schritt für Schritt weitere Themen. die wir bearbeiten können. So finden Sie langfristig zu einem gesunden und natürlichen Essverhalten - der wichtigste Schritt auf dem Weg zum dauerhaften Wohlfühlgewicht.

Warum  das Abnehmen mit einer Ernährungstherapie häufig klappt, obwohl Diäten so oft scheitern?

Dafür gibt es zahlreiche Gründe:

  • Diäten arbeiten mit pauschalen Empfehlungen, die für alle gleichermaßen gelten. Die Ernährungstherapie geht individuell auf Sie ein.
  • In Diäten dominieren Verbote. Bei einer Ernährungstherapie gibt es keine Verbote.
  • Bei Diäten bleiben selbst nach dem Essen oftmals Hungergefühle. In der Ernährungstherapie stellen wir Ihre Mahlzeiten so zusammen, dass Sie nach der Mahlzeit für einige Stunden satt sind.
  • Die strengen Vorgaben bei Diäten sorgen für eine recht einseitige, langweilige Lebensmittelauswahl. Bei der Ernährungstherapie achten wir auf bunte Abwechslung.
  • Diäten führen häufig zu Heißhunger. Ernährungstherapie achtet darauf, den Blutzucker zu stabiliseren. So bleibt der Stoffwechsel in Harmonie und Heißhungergefühle treten erst gar nicht auf.
  • Diäten erfordern eine radikale Änderung des Essverhaltens, der nur mit strenger Kontrolle zu erreichen ist. Daran ändert übrigens auch ein möglicher "Cheat Day" nichts. Bei der Ernährungstherapie stellen wir Ihr Essverhalten ganz allmählich um, bauen langsam neue Gewohnheiten auf und üben einen flexiblen Umgang mit dem Essen.
  • Diäten setzen auf schnellen Gewichtsverlust, hierbei geht auch Muskelmasse verloren. Ernährungstherapie setzt auf langsames, aber stetiges Abnehmen durch Fettverbrennung und schützt bewusst Ihre Muskulatur.
  • Bei einer Diät sind Leistungstiefs, Konzentrationsprobleme und Stimmungsschwankungen an der Tagesordnung. Die Ernährungstherapie achtet mit Elementen aus der Psychologie, der Hypnotherapie und des Coachings auf Ihr physisches und psychisches Wohlbefinden.

Abnehmen mit Unterstützung der Gruppe - mein Kursangebot

ICH nehme ab: zertifizierter Abnehmkurs nach einem Konzept der DGE

 

Manchmal sind es nur ein paar Pfunde, die man gerne wieder loswerden will. Und manchen fällt das Abnehmen leichter, wenn sie sich in einer Gruppe von Gleichgesinnten austauschen können. In diesem Fall ist mein Kurs-Angebot "ICH nehme ab!" das Richtige für Sie. 

 

Das Besondere an diesem Kurs? Neben viel Wissenswertem rund um die Ernährung geht es vor allem um Themen wie Entspannung, Gewohnheiten, Stressmanagement, Achtsamkeit, flexiblem Umgang mit Kontrolle, und um unser Essverhalten ganz allgemein. Sie sehen: es geht nicht um eine Diät im klassischen Sinn, sondern um ein ganzheitliches Angebot, das Sie Ihr Idealgewicht erreichen und langfristig halten lässt. Mehr Informationen gibt es durch Klick auf den Button.

 


Ernährungstherapie vor und nach Bariatrischer OP

Bariatrische OP

 

Bariatrische OPs, auch als Adipositas-Chirurgie bekannt, erfahren momentan zunehmend an Popularität. Sie gelten als eine letzte Therapieoption für stark übergewichtige Menschen, die es trotz mehrerer ernster Versuche nicht geschafft haben, ihr Gewicht dauerhaft zu reduzieren.

 

Die Entscheidung zu einer Bariatrischen OP will jedoch sehr gut überlegt sein. Denn

  1. darf die OP selbst nicht unterschätzt werden. Eine bariatrische OP ist eine vergleichsweise große, aufwändige OP, von der man sich nur langsam erholt.
  2. damit ein bariatrischer Eingriff langfristig Erfolg hat, ist immer auch eine Änderung der Lebensweise notwendig. Sie müssen trotz der OP Ihre Ernährung komplett umstellen, auf viel Bewegung achten, und lebenslang zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Nur so lassen sich gravierende Mangelerscheinungen und weitreichende gesundheitliche Schäden verhindern.
  3. wenn Sie an einer Ess-Störung, wie beispielsweise dem Binge-Eating Syndrom, leiden, ist eine bariatrische OP die falsche Wahl für Sie. Denn wenn Sie trotz OP Ihr Ernährungsverhalten nicht in den Griff bekommen, kann das massive und teilweise sehr schmerzhafte gesundheitliche Beschwerden nach sich ziehen.

Ich berate Sie kompetent vor dem geplanten Eingriff, so dass Sie eine wohlüberlegte Entscheidung treffen können und Ihre Ernährungsweise schon vor der OP anpassen können. Nach überstandener OP begleite ich Sie, damit Sie die radikalen Umstellungen bestmöglich meistern und für sich nutzen können, und auch langfristig  Mangelerscheinungen oder Verdauungsschwierigkeiten effektiv vorbeugen können.