Online GesundheitsKurs Entspannung

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Gesetzliche Krankenkassen-Förderung 75-100%

 

Sie möchten die Entspannungsmethode Progressive Muskelentspannung nach Jacobson erlernen - wollen oder können aber nicht regelmäßig über Wochen zur immer gleichen Uhrzeit an Kursen teilnehmen? Dann ist dieser Online Kurs genau das Richtige für Sie:

In dem Krankenkassen-zertifizierten Gesundheitskurs entwickeln Sie Schritt für Schritt ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Stress-Management Programm. Im Mittelpunkt steht dabei das Erlernen der Entspannungsmethode Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. So lernen Sie Woche für Woche, den Stress in Ihrem Alltag besser zu bewältigen und gezielt zu entspannen.



Progressive Muskelentspannung (PME/PMR) nach Jacobson - Was ist das?

"Ich spanne meine Muskeln an, damit ich mich entspannen kann"

So bringt Edmund Jacobson, der Begründer der Progressiven Muskelentspannung (PME), seine Methode auf den Punkt.

 

Mit Progressiver Muskelentspannung können Sie innerhalb kürzester Zeit Ihren Körper und Geist entspannen und so stressbedingte Anspannungen lösen. Haben Sie die Methode einmal verinnerlicht, erreichen Sie innerhalb von ein bis zwei Minuten eine Tiefenentspannung ähnlich wie beispielsweise durch Autogenes Training. Das Gute daran: Progressive Muskelentspannung ist viel einfacher zu erlernen!

 

Sie suchen nach "Progressiver Muskelrelaxation" oder kurz "PMR"? Dann sind Sie hier genau richtig. Das ist der medizinische Fachausdruck für diese Methode.


Online Gesundheitskurs: Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson

Wieviel kostet dieser Entspannungskurs?

Sie können diesen Onlinekurs für 99 Euro buchen. Da er als Präventionskurs zertifiziert wurde, können Sie sich nach Kurs-Ende bis zu 100 Prozent der Kosten von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse erstatten lassen.

 

Was Sie dafür tun müssen?

  • Fragen Sie Ihre Krankenkasse vor der Buchung, welchen Anteil der Kosten sie für zertifizierte online-Präventionskurse übernimmt - meist zwischen 75 und 100%.
  • Durchlaufen Sie den gesamten Kurs und beantworten Sie nach jeder Lektion einige kurze, einfache Quizfragen als Nachweis für die Krankenkasse.
  • Am Ende des Kurses bekommen Sie eine Teilnahmebescheinigung, mit der Sie die Kostenerstattung durch die Krankenkasse anfordern können.

Dieser Kurs ist zertifiziert nach dem DEUTSCHEN STANDARD PRÄVENTION und erfüllt damit die strengen Kriterien der Krankenkassen für eine Bezuschussung gemäß § 20 SGB V. Dies garantiert Ihnen neben der finanziellen Förderung meine fachliche Qualifikation und eine hohe Kursqualität.



Ihre Kursleiterin:

Mein Name ist Vera Hille,

ich bin Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin, Entspannungstherapeutin und zertifizierte Trainerin für Progressive Muskelentspannung. In meiner Praxis PEAK FORM in Bad Soden bei Frankfurt betreue ich neben Sportlern und Managern auch zahlreiche Patienten, die stressbedingte Gesundheitsstörungen wie beispielsweise ein Reizdarmsyndrom oder Herz-Kreislauf-Probleme entwickelt haben. Sie alle profitieren von Progressiver Muskelentspannung und haben mich zu diesem Kurs motiviert.

 

Mit dem zertifizierten Online-Kurs bekommen Sie die Möglichkeit, in nur 8 Wochen die Progressive Muskelentspannung zu erlernen - ein besonders effektives und schnell wirksames Mittel gegen die allermeisten Arten von Stress!

 

Sie können den Kurs von überall auf der Welt zu jeder Zeit abrufen, egal ob auf Geschäftsreise, zu Hause oder am Strand. Sie bestimmen selbst, wann es Ihnen am Besten passt!

 

Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, mich über einen direkten Link im Kurs persönlich zu kontaktieren. Somit kann ich Sie bei Fragen, Sorgen und Problemen persönlich unterstützen.


PME:

Leicht zu lernen und super effektiv

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson wirkt nachweislich bei einer Vielzahl gesundheitlicher Probleme von Schlafstörungen bis hin zu Magen-Darm-Beschwerden: 

PME ist leicht erlernbar und effektiv

PME ist

  • leicht erlernbar und effektiv
  • ideal, um stressbedingte Gesundheitsbeschwerden wie Nacken- und RückenschmerzenVerdauungsbeschwerdenSpannungskopfschmerzen und Herz-Kreislaufbeschwerden abzubauen
  • optimal, um Prüfungsangst und Lampenfieber in den Griff zu bekommen
  • perfekt, um vor sportlichen Wettkämpfen oder Prüfungen zu fokussieren
  • eine gute Methode, um nach einem stressigen Tag abzuschalten und runterzukommen 

Mein Online-Kurs zur Progressiven Muskelentspannung ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • mindestens 18 Jahre alt sind
  • im Alltag (zu) viel Stress erleben
  • Sportler sind und im Wettkampf einen kühlen Kopf bewahren möchten
  • mit Prüfungsangst oder Lampenfieber besser zurechtkommen wollen
  • stressbedingte gesundheitliche Probleme abbauen wollen
  • sich vom Alltag überfordert fühlen und deshalb oft gereizt sind
  • Schwierigkeiten mit dem Einschlafen oder Durchschlafen haben
  • sich einfach und schnell richtig entspannen wollen 

Stressbewältigung mit PME:

das erwartet Sie in diesem zertifizierten Online-Programm

  • ein Kurs mit 8 Lektionen
  • schrittweiser Aufbau der Progressiven Muskelentspannung bis hin zu fortgeschrittenen Methoden
  • viele Informationen und zusätzliche Übungen rund um Stressmanagement und Entspannung
  • die Möglichkeit, persönlich mit mir Kontakt aufzunehmen und kurze Fragen zu klären
  • Audio-Dateien zum Abspielen direkt im Kurs und zum Download für eigenes Üben
  • kurze Video-Anleitungen, durchdachte Arbeitsblätter, hilfreiche Text-Aneitungen und informative Hintergrundtexte rund um Stressbewältigung und Entspannung


Wieviel Zeit sollten Sie einplanen?

 

Der PMR Online Kurs dauert 8 Wochen. In jeder Woche bearbeiten Sie eine Lektion, die jeweils 45 Minuten dauert.

 

Zusätzlich sollten Sie täglich etwa 20 - 30 Minuten zum Üben einplanen. So profitieren Sie optimal von den Kursinhalten.

 




Wie geht es jetzt weiter?

Sie haben noch Fragen?

Dann melden Sie sich gerne bei mir per Mail oder Telefon.


Sie möchten gleich mit Ihrem Online-Kurs starten?



FAQ

Was ist Progressive Muskelentspannung (PMR / PME)?

Begründet wurde die Progressive Muskelentspannung (PME) – häufig auch Progressive Muskelrelaxation (PMR) genannt – von dem US-amerikanischen Arzt Edmund Jacobson. Bereits vor knapp 100 Jahren machte er die Entdeckung, dass bei Unruhe oder Erregung die Muskelanspannung deutlich steigt. Gelingt es, die Muskelanspannung zu reduzieren, sinkt umgekehrt auch die geistige Anspannung, Erregung oder Angst. Die PME  wurde seitdem stetig weiterentwickelt. Anfangs noch eine sehr langwierige Methode, wird PME heute in vereinfachten, verkürzten Varianten praktiziert. Der große Vorteil der Methode ist, dass sie sehr einfach und schnell zu erlernen ist und gleichzeitig sehr gut wirkt. Körper und Geist gelangen in einen Zustand der Tiefenentspannung.

Wie wirkt Progressive Muskelentspannung (PMR)?

Die Progressive Muskelentspannung (PME) beruht auf dem Prinzip, dass sich eine Muskelgruppe gezielt entspannen lässt, wenn sie vorher angespannt wurde. Progressiv bedeutet, dass die Entspannung von Muskelgruppe zu Muskelgruppe fortschreitet, bis der Entspannungsprozess den gesamten Körper erreicht. Dieser Effekt ist messbar: Unter anderem verlangsamen sich der Pulsschlag, der Blutdruck sinkt und die Atmung wird ruhiger. Auch die Verdauungstätigkeit beruhigt sich, und die Grundspannung in der Muskulatur nimmt ab.

Bei welchen Problemen kann Progressive Muskelentspannung (PME, PMR) helfen?

Progressive Muskelentspannung (PME) kann bei einer großen Zahl körperlicher oder seelischer Probleme eingesetzt werden. Regelmäßig angewandt bewirkt die Methode mehr Ruhe und Gelassenheit. Entsprechend wirkt sie besonders gut, um Stress abzubauen beziehungsweise besser damit umgehen zu können. PME kann bei Schlafstörungen helfen, aber auch bei chronischen Schmerzen, Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Magen-Darm-Problemen.

Was ist der Vorteil dieses Kurses zur PMR, wo es doch so viele kostenlose Anleitungen im Internet gibt?

Dieser Kurs geht weit über die üblichen Anleitungen zur PMR hinaus. Die Progressive Muskelentspannung entfaltet ihr Potential erst richtig , wenn sich die Übungsabläufe automatisiert haben. Übungen können dann  zusammengefasst und damit verkürzt werden. Dieser Kurs baut die PMR Schritt für Schritt auf und sorgt durch regelmäßige Wiederholung und systematische Variation und Verkürzung der Übungsabläufe nicht nur für eine effektive Automatisierung, sondern auch für einen immer schnelleren Entspannungserfolg. So reichen vielen ehemaligen Kursteilnehmern schlussendlich 3 bis 5 Minuten Zeit aus, um effektiv einen Zustand der Tiefenentspannung zu erzielen. Und das ganz  unabhängig von ihrer Umgebung - auch im Sitzen oder Stehen, mitten im Büro oder der Bahn. Mit den Standard-Anleitungen aus dem Internet ist das nicht möglich.

was unterscheidet diesen Stressmanagement-Kurs noch von den Anleitungen zur Progressiven Muskelentspannung aus dEM Internet?

In diesem Kurs erarbeiten Sie sich Ihr ganz persönliches Stressbewältigungs-Programm. Dazu gehören neben der PMR weitere Übungen rund um Stress und Entspannung sowie Kurzentspannungs-Techniken. Somit ermöglicht dieser Kurs Ihnen einen ganz anderen Umgang mit Ihren ganz persönlichen Stressauslösern.

Für wen ist die Teilnahme am Online-Kurs zur Progressiven Muskelentspannung sinnvoll?

Der achtwöchige Online-Kurs ist für alle geeignet, die mindestens 18 Jahre alt sind und bereit sind, während der Kursdauer jede Woche 45 Minuten Zeit für die jeweilige Lektion sowie tägliche Übungszeiten einzuplanen. Der Kurs richtet sich unter anderem an Menschen, die im Alltag viel Stress erleben und das Stressempfinden reduzieren möchten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen eine effektive Methode kennen, um in Prüfungen, bei Auftritten oder Wettkämpfen die Nerven zu bewahren. Zudem lassen sich damit stressbedingte gesundheitliche Probleme wie ein Reizdarmsyndrom, Migräne, Verspannungen und Schlafprobleme lindern.

In welchen Fällen ist die Teilnahme an dem Kurs zur Progressiven Muskelentspannung  nicht möglich?

Als zertifizierter Präventionskurs richtet sich dieser Kurs grundsätzlich an Gesunde. Bei folgenden Krankheiten ist die Teilnahme am Kurs nicht möglich und auch nicht sinnvoll:

  • akuter Bandscheibenvorfall oder Hexenschuss (während der Entspannungsübungen müsstest du zu lange still liegen)
  • Herzschwäche oder Herzinsuffizienz (die Entspannungsübungen haben einen Effekt auf dein Herz-Kreislauf-System, es könnte zu Problemen kommen)
  • Lähmungen, Verletzungen, noch nicht ausgeheilte Operationen
  • behandlungsbedürftige psychische Erkrankungen (du solltest Entspannungsübungen nur gemeinsam mit einem qualifizierten, psychotherapeutisch ausgebildeten Coach durchführen, da die Übungen dich triggern könnten)

Was bedeutet zertifizierter Präventions-Kurs bzw Gesundheits-Kurs?

Ein Präventionskurs nach §20 SGB V ist ein zertifizierter und von Krankenkassen anerkannter Gesundheitskurs, der sich auf ein bestimmtes Handlungsfeld konzentriert – etwa auf Bewegung, Ernährung oder Stressbewältigung.

Ziel eines Präventionskurses ist es, Schritt für Schritt das Gesundheitsbewusstsein zu stärken und dauerhaft einen gesunden Lebensstil zu entwickeln.

 

Durch die Zertifizierung wird die Qualität dieses Onlinekurses regelmäßig überprüft und garantiert  - Sie können sich auf mich und diesen Kurs verlassen!

 

Zertifizierte Präventionskurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Die meisten Kassen übernehmen 75 bis 100% der Kurskosten.