gesunder Start mit Beikost und Familienmahlzeiten

Online Kurs zum Beikost-Start: Lecker - locker - leicht

Gesetzliche Krankenkassen-Förderung 80 - 100%

Dein Baby ist da und mit ihm viele Fragen rund um die Ernährung:

  • Wie soll es nach dem Stillen oder dem Fläschchen weitergehen?
  • Wie schafft ihr gemeinsam den Übergang zu fester Nahrung, so dass dein Baby von Anfang an mit Genuß und Freude gesund isst?
  • Gläschen-Dschungel in den Supermärkten, Drogerien und Discountern –  Wie kann man sich da zurechtfinden?

In unserem krankenkassen-zertifizierten Online-Kurs beantworten wir all deine Fragen zu dieser spannenden Zeit. Du erfährst in Deinem eigenen Tempo und ohne Stress von zu Hause aus, wie du dein Baby Schritt für Schritt an feste Nahrung heranführst. Neben vielen Rezepten gibt es alle wichtigen Informationen und zahlreiche Tipps rund um die Themen Beikost und Familientisch.

Online Ernährungskurs: Beikost und Familienmahlzeiten. Krankenkassen-zertifiziert, bis zu 100% Zuschuss!

Unser Beikost Online-Kurs macht dich fit für die neue Entwicklungsphase deines Babys

Mit etwa vier bis sechs Monaten reicht den meisten Babys Milch alleine nicht mehr aus. Als Mama oder Papa kommt dann viel Neues auf dich zu. In unserem Beikost-Onlinekurs unterstützen wir dich dabei, gemeinsam mit deinem Kind euren eigenen Weg zu einem gesunden, nahrhaften und entspannten Familienessen zu finden. Denn Beikost ist viel mehr als der Übergang von der Milch zur festen Nahrung - es ist eine neue Entwicklungsphase mit vielen sozialen und emotionalen Veränderungen.

 

Der Kurs ist ideal für Dich, wenn

  • dein Baby 3 bis 6 Monate alt ist und du überlegst, wie du am Besten mit der Beikost beginnst.
  • dein Baby 6 bis 10 Monate alt ist und du wissen möchtest, wie du mehr Vielfalt in das Beikost-Angebot bringst und dein Baby an feste Lebensmittel heranführst.
Beikost: die ersten Schritte mit dem Löffel  - lecker, locker, leicht

Aktuelle Kursinhalte

  • Hilfreiche Schritt-für-Schritt Anleitungen zu allen wichtigen Stufen der Beikost-Einführung
  • Ernährungswissenschaftlich und pädagogisch fundierte Informationen zu einer gesunden Ernährungsweise für die ersten Lebensjahre
  • viel Wissenswertes rund um Baby Led Weaning, vegetarische Ernährung und andere Ernährungstrends
  • Detaillierte Anleitungen zum Selbstkochen.
  • Nützliche Anregungen zur Auswahl geeigneter Lebensmittel, Gläschen und anderer Industrieprodukte
  • Wertvolle Hilfestellungen, wenn es mal nicht rund läuf
  • dazu kommen viele leckere Rezepte, hilfreiche Übersichten, Downloads, Erklärungen, Tipps usw.

Wieviel kostet dieses Seminar zur Beikost-Einführung?

Unser Online-Kurs zum Beikost-Start ist momentan im Angebot und kostet aktuell nur 95 Euro anstelle der regulären 119 €. Da er ein zertifizierter Präventionskurs ist, kannst Du Dir bis zu 100 Prozent der Kosten von Deiner gesetzlichen Krankenkasse erstatten lassen.

 

Was Du dafür tun musst?

  • Frage Deine Krankenkasse vor der Buchung, welchen Anteil der Kosten sie für zertifizierte Präventionskurse übernimmt - meist zwischen 75 und 100€.
  • Du durchläufst den gesamten Kurs und beantwortest einige kurze, einfache Quizfragen als Nachweis für die Krankenkasse. Das schaffst Du mit links, versprochen!
  • Am Ende des Kurses bekommst Du eine Teilnahmebescheinigung, mit der du die Kostenerstattung durch die Krankenkasse anfordern kannst.

Im Besten Fall kostet dich dieser Kurs also gar nichts!

 

bis zu 100% Krankenkassen-Förderung für Beikost-Onlinekurs

 

Dieser Kurs ist zertifiziert nach dem DEUTSCHEN STANDARD PRÄVENTION und erfüllt damit die strengen Kriterien der Krankenkassen für eine Bezuschussung gemäß § 20 SGB V. Dies garantiert dir eine hohe Kursqualität.


Online Kurs – SO FUNKTIONIERT's

Schritt für Schritt zur entspannten Familienmahlzeit

Der Alltag mit Kindern ist schwer zu planen. Deshalb haben wir diesen Online-Kurs zum Thema Beikost gestartet.

Du kannst den Kurs in Deinem eigenen Tempo bearbeiten, ohne Zeitdruck, Organisationsaufwand oder Babysitter!
Der Kurs umfasst insgesamt 8 Module und dauert insgesamt etwa sechs Stunden. Du kannst den Kurs Stück für Stück nutzen, immer dann, wenn du gerade einmal etwas Zeit hast.
Viele Videos, Audio-Dateien und zahlreiche Downloads mit Flyern, Übersichten, Erklärungen und Rezepten zum Ausdrucken und Speichern sorgen für Abwechslung und machen Dir den gesunden Start für gemeinsame Familienmahlzeiten leicht.


Du kannst die Module ganz leicht von jedem Gerät abspielen, egal ob Smartphone, Tablet oder Laptop. Du hast ein Jahr lang Zugriff auf alle Inhalte, so dass du jederzeit wieder nachschauen kannst. Du kannst dir wichtige Dokumente, die du behalten willst, auch runterladen und für später abspeichern.

 

Online-Kurs zur Beikost-Einführung: im Stil einer App

Deine Kurs-Vorteile

  • Im Stil einer App - immer und überall
  • Krankenkassen empfohlen und gefördert
  • Hohe Kursqualität durch zertifizierte Ernährungsberaterin und erfahrene Pädagogin
  • Vielseitige Lehrinhalte, Video, Audio, Rezepte
  • Kompakte Moduleinheiten
  • Übersichtlich und leicht verständlich

Wir sind deine Kursleiter:

Vera Hille, Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsberaterin

Mein Name ist Vera Hille.

 

Als Diplom-Oecotrophologin und zertifzierte Ernährungsberaterin kenne ich mich in der Welt der Kinderlebensmittel aus. Mit meiner ernährungswissenschaftlichen Ausbildung und langjährigen Beratungserfahrung sorge ich dafür, dass du topaktuelle und  leicht umsetzbare Empfehlungen erhälst. 

Mehr über mich und meine Ernährungsberatungspraxis erfährst du hier:

Patricia Schark, Diplom Pädagogin und PEKiP-Kursleiterin

Mein Name ist Patricia Schark.

 

Als Diplom Pädagogin, systemische Beraterin, SAFE®-Mentorin und langjährige PEKiP®-Gruppenleiterin weiß ich, welche Fragen dich in deiner Situation beschäftigen.

In diesem Kurs sorge ich für einen kindgerechten, sanften und pädagogisch wertvollen Umgang mit der Beikosteinführung.

Mehr über mich und meine pädagogische Praxis  erfährst du hier:


 

Du möchtest mehr über uns und unseren Beikost-Onlinekurs erfahren? In unserem Video haben wir die wichtigsten Informationen für dich zusammengefasst:

 


Perfekt vorbereitet auf den Beikost-Start und die Zeit danach

Wie mit Beikost starten?

Der Kurs ist ideal für Dich, wenn

  • dein Baby 3 bis 6 Monate alt ist und du überlegst, wie du am Besten mit der Beikost beginnst.
  • dein Baby 6 bis 10 Monate alt ist und du wissen möchtest, wie du mehr Vielfalt in das Beikost-Angebot bringst und dein Baby an feste Lebensmittel heranführst.

 

Dein Baby ist schon älter als 10 Monate? Auch dann findest du viel Wissenswertes für dich in diesem Kurs: zahlreiche Informationen über gesunde Ernährung im Kleinkindalter, Tipps für Situationen, in denen es nicht so rund läuft,  Entscheidungshilfen im Lebensmitteldschungel und vieles mehr.

 

Diesen Teil des Kurses kannst du auch einzeln als Workshop kaufen - dann allerdings ohne Krankenkassen-Unterstützung.



FAQ's

Was heißt Beikost?

Als Beikost wird alles bezeichnet, was Babys ergänzend zur Muttermilch oder Säuglingsmilchnahrung bekommen. Dazu zählen zum Beispiel Gemüse, Obst, Kartoffeln, Fleisch, Fisch und Getreide sowie die daraus hergestellten Breie. Mit der Beikost wird normalerweise mit dem 5. oder 6. Lebensmonat, begonnen. Nach und nach ersetzt sie die Milchmahlzeiten des Babys.

 

 

Weshalb ist Beikost so ein wichtiges Thema?

Der Übergang vom Stillen oder vom Fläschchen zum gemeinsamen Familienessen ist viel mehr als eine Ernährungsumstellung. Für das Baby beginnt damit eine neue Phase seiner sozialen, emotionalen und Verhaltens-Entwicklung. Gleichzeitig verändert sich die Beziehung zu den Eltern.

Füttern und Selberessen bietet Babys die Möglichkeit, mehr zu kommunizieren, ihre Geschicklichkeit und ihre Koordination auszubauen.

 

 

was heißt Baby led Weaning?

Baby Led Weaning (BLW) bedeutet übersetzt „vom Baby gesteuerte Entwöhnung“. Dabei handelt es sich um eine eher spielerische Herangehensweise an das Thema Beikost, bei der auf Breie verzichtet wird. Stattdessen bekommt das Baby von Anfang an normale Familienkost, sobald es Interesse an geeignetem Essen zeigt.

Das Baby wird nicht gefüttert, sondern isst nur das, was es sich selbst in den Mund stecken, kauen und schlucken kann. Ergänzend bekommt das Baby noch Milchnahrung nach Bedarf so lange weiter, bis das Kind dies nicht mehr möchte. Bei der strengen Form des Baby Led Weaning bestimmt also das Baby selbst, wann und wie schnell es abgestillt oder vom Fläschchen entwöhnt wird beziehungsweise den Übergang zur festen Nahrung vollzieht. Es gibt aber auch weniger strenge Übergangsformen.

 

 

Welche Vorteile hat ein Online-Kurs?

Ein Online-Präventionskurs bietet maximale Flexibilität: du kannst ihn angepasst an deinen Familienalltag absolvieren, wann, wo und wie es für dich am besten funktioniert. Du bist unabhängig von Kurszeiten und -orten, sparst dir Anfahrtswege und Babysitter. Zudem kannst du das Kurstempo selber bestimmen.

 

 

Für wen ist der Kurs geeignet?

Unser Online-Kurs ist gedacht für Eltern mit Babys zwischen drei und sechs Monaten, die sich rechtzeitig über den Start in die Beikost informieren möchten sowie Eltern mit Babys zwischen sechs und zehn Monaten, die ihre Kenntnisse über das Thema Beikost weiter ausbauen und ihr Kind an feste Lebensmittel heranführen wollen.

 

Eltern von Babys, die älter als zehn Monate sind, liefert der zweite Teil unseres Workshops eine Vielzahl an Informationen und Tipps rund um die gesunde Ernährung im Kleinkindalter. Dieser Teil des Kurses kann auch separat als Online-Workshop gekauft werden, ist dann allerdings nicht erstattungsfähig durch die Krankenkasse.

 

 

Wann ist die Teilnahme an diesem Gesundheitskurs nicht möglich?

Als zertifizierter Präventionskurs richtet sich dieser Kurs grundsätzlich an Gesunde. Der Kurs deckt detailiert alle wesentlichen Fragen zum Thema Beikost und Ernährung für Kleinkinder ab. Er kann jedoch nicht auf spezielle medizinische Probleme eingehen und ist deshalb nicht geeignet, wenn:

  • gesundheitliche Bedenken bestehen, die eine spezielle Ernährungsweise des Babys erfordern.
  • das Baby über- oder untergewichtig ist (Gewicht überhalb der 90. oder unterhalb der 10. Perzentile)
  • behandlungsbedürftige psychische Probleme von Mutter oder Baby bestehen

Deshalb musst du uns auch vor dem Kauf bestätigen, dass keine dieser Punkte auf dich und dein Baby zutreffen. Eine sinnvolle Alternative ist in diesen Fällen eine individuelle Ernährungsberatung. Spreche uns gerne direkt an!

 

 

Was bedeutet zertifizierter Präventionskurs?

Ein Präventionskurs nach §20 SGB V ist ein zertifizierter und von Krankenkassen anerkannter Gesundheitskurs, der sich auf ein bestimmtes Handlungsfeld konzentriert – etwa auf Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung. Im Gegensatz zu anderen Beikost-Kursen, die du im Internet findest und die nicht von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert sind, steht dieser Kurs unter stetiger Kontrolle und Prüfung.

 

Ziel eines Präventionskurses ist es, Schritt für Schritt das Gesundheitsbewusstsein zu stärken und dauerhaft einen gesunden Lebensstil zu entwickeln.

 

Zertifizierte Prävenstionskurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst und unterstützt. Du hast sogar einen gesetzlichen Anspruch nach § 20 SGB V, dass du bis zu 2x im Jahr einen Zuschuss  für Präventionsangebote erhälst. Normalerweise kannst du dir zwischen 80 und 100 Prozent der Kurskosten erstatten lassen. Frage bei deiner Krankenkasse nach ihrer genauen Erstattungshöhe.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Präventionskurs und einem Gesundheitskurs

Präventionskurs und Gesundheitskurs sind zwei verschiedene Ausdrücke für ein und dasselbe. Unseren Beikostkurs kannst du somit sowohl als Gesundheitskurs als auch als Präventionskurs bezeichnen.

 

 

Wie kann ich mir die Kurskosten erstatten lassen?

Als zertifizierter Präventionskurs ist der Beikost-Online-Kurs von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und für gut befunden. Der Kurs hilft bei der Prävention möglicher zukünftiger Gesundheitsbeschwerden. Deshalb  übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen einen Großteil der Kurskosten.

 

Voraussetzung dafür ist, dass der gesamte Kurs absolviert wird und die TeilnehmerInnen einige kurze, einfache Quizfragen beantworten. Es geht dabei nicht um einen Wissenstest, sondern um einen Nachweis für die Krankenkasse.

 

Sind diese Bedingungen erfüllt, bekommst du am Ende des Kurses automatisch die Teilnahmebescheinigung, mit der die Kostenerstattung durch die Krankenkasse angefordert werden kann.

 

Wichtig: Bitte erkundige Dich vor der Buchung des Kurses bei deiner Krankenkasse nach deren genauer Erstattungshöhe für zertifizierte Präventionskurse! Die Krankenkassen finden unseren Kurs unter der Kurs-ID: KU-ER-NN9P1Y.

 

 


Noch Fragen?

 

Du hast noch Fragen? Dann melde Dich gerne bei uns per Mail oder Telefon, oder schreibe uns eine Nachricht über unser Kontaktformular:

Du möchtest gleich mit deinem Beikost Online-Kurs starten?

Hier geht es direkt zum Kurs:


 

Dein Baby freut sich auf euren sanften Einstieg in gesunde Essgewohnheiten - für ein gesundes Leben von Anfang an.