· 

Wie Sportler von Progressiver Muskelentspannung profitieren

Progressive Muskelrelaxation (PMR) im Sport

Starke nerven im alles entscheidenden Moment

Dann hast du ja bestimmt schon erlebt, das ein gewisses Maß an Nervosität und Anspannung dich durchaus zu Höchstleistungen treiben kann. Vielleicht hast du aber auch schon erlebt, wie ein Übermaß an nervlicher Anspannung, ein Zuviel an Aufregung, dazu führen kann, dass du gerade im entscheidenden Moment eben NICHT deine gewohnte Leistung abrufen kannst. 

Das klassische Beispiel sind Fußballer, die am Elfmeterpunkt stehen - und plötzlich geht das Kopfkarussel los. Eigentlich ein ganz einfacher Schuss - tausend Mal geübt und tausend Mal getroffen. Und trotzdem passiert es selbst den Profis, dass sie unter Druck nicht nur am Tor, sondern im schlimmsten Fall sogar am Ball vorbeischießen. 

Progressive Muskelentspannung hilft Leistungssportlern

Mentale Stärke für Freizeit- und Profisportler

Druck und Spannung abbauen mit Progressiver Muskelentspannung

Damit genau so etwas nicht passiert, haben viele Leistungssportler die Progressive Muskelentspannung für sich entdeckt. Sie hilft dir, zu fokussieren und auch in Stress-Situationen deine Leistung abzurufen. Du erhältst ein Tool, mit dem du in den entscheidenden Situationen dein Umfeld ausblenden und mentale Stärke beweisen kannst.

 

Wenn du mehr zur Technik der Progressiven Muskelentspannung an sich wissen willst, lese meine ausführlichen FAQs auf meiner Kurs-Seite. Dort erfährst du nicht nur, wie die Progressive Muskelentspannung funktioniert, sondern auch wie du sie erlernen kannst und warum gerade du als Sportler unbedingt einen Kurs besuchen solltest, anstelle auf die an sich sehr wertvollen Anleitungen aus dem Internet zurückzugreifen.

Progressive Muskelentspannung gegen flatternde Nerven am Elfmeter-Punkt

Übrigens: gerade für dich als Sportler ist es wichtig, nicht einfach nur die Einsteiger-Version der Progressiven Muskelentspannung zu praktizieren, sondern dich zu den Profi-Techniken weiterzuentwickeln. Schließlich willst du dich auch in Stress-Situationen, mit nur wenigen Sekunden Zeit, und möglicherweise sogar vor Publikum, zuverlässig und auf den Punkt sammeln können. Fortgeschrittene PMR'ler (also Praktizierende der Progressiven Muskelentspannung) können genau das!

Der Aufwand lohnt sich

Progressive Muskelentspannung (PMR) im Spitzensport

Dass PMR ein prima Mentaltraining ist und sich im Leistungssport gewinnbringend einbringen lässt, hat sich in der Profiszene längst rumgesprochen. So hat beispielsweise der Deutsche Schwimmverband seit Jahre hinweg erfolgreich ein Programm verfolgt, bei dem seinen Kaderschwimmer*innen Progressive Muskelentspannung erst erlernt und dann strukturiert angewandt haben. Auch zahlreiche Skisportler schwören auf die PMR, um vor dem Starthäuschen die Nerven unter Kontrolle zu bekommen und auf die Fahrt zu fokussieren. Sportpsychologen in den Kaderschmeiden empfehlen ihren Profis in zahlreichen weiteren Sportarten wie Fußball, Klettern, Volleyball, Handball, Tennis, Mountainbiken usw. die Progressive Muskelentspannung als eine leicht zu erlernende und effektive Methode des Mentaltrainings.

Aus vielen Gründen gut:

wie die Technik der Progressiven Muskelentspannung Freizeit- und LeistungsSportlern hilft

1. Fokussieren, Konzentrieren, Ausblenden:

Mit der Progressiven Muskelentspannung stoppst du dein Kopfkarussel. Hast du die Technik erstmal erlernt, kannst du dich innerhalb von Sekunden sammeln und dich ganz auf dich selbst konzentrieren. Du lernst, alles um dich herum auszublenden und die Hektik und den Trubel um dich herum zu vergessen. Die Anspannung verschwindet, du kannst dich voll und ganz auf den Sport konzentrieren und dich darauf besinnen, was du perfekt beherrschst. Und so schaffst du es, auf den Punkt deine Bestleistung abzurufen - gänzlich unbeeinflußt von der Aussenwelt. Du merkst schon: für  Wettkampfsportler ist die Progressive Muskelentspannung besonders hilfreich!

2. Aktive Regeneration nach Training und Wettkampf:

Die Progressive Muskelentspannung ist perfekt geeignet als aktive Regeneration nach dem Sport. Durch das gezielte Ansteuern einzelner Muskelgruppen kannst du einfach und schnell Verspannungen und Verhärtungen aufspüren und auch gleich lösen. Dadurch fühlst du dich nicht nur sofort besser, sondern senkst auch aktiv die Verletzungsgefahr für deinen Muskel. Kein Wunder, dass so viele Leistungssportler regelmäßig mit Progressiver Muskelentspannung arbeiten!

3. Erholsamer Schlaf in der Nacht davor:

Nicht nur im Wettkampf spielen einem die Nerven schnell mal einen Streich. Viele Sportler haben bereits in der Nacht vor dem entscheidenden Wettkampf mit der Anspannung zu kämpfen. Die Aufregung lässt viele schlechter schlafen oder sogar gar nicht erst einschlafen. 

Du kannst die Progressive Muskelentspannung prima dafür nutzen, um schnell in einen tiefen und erholsamen Schlaf zu finden. So wachst du am Wettkampftag frisch und ausgeruht auf!

4. Verbesserte Körperwahrnehmung

Mit Progressiver Muskelrelaxation bekommst du ein viel besseres Gespür für deinen Körper. Oder in anderen Worten: Dein Körperbewusstsein wird sich noch einmal deutlich verbessern. Im Endeffekt spiegelt sich das in einer geringeren Verletzungsgefahr für deine Muskulatur.

Du willst gleich mit einem geeigneten Kurs loslegen?

Web-App Progressive Muskelentspannung

web-App Progressive Muskelentspannung - Kurs mit Krankenkassenförderung

 Anleitungen zur Progressiven Muskelentspannung gibt es viele. Aber nur wenige bringen dir bei, wie du in so kurzer Zeit fokussieren kannst, dass es dir auch in Wettkampfsituationen weiterhilft.

Dieser Kurs bringt dich auf den richtigen Weg und verkürzt die Progressive Muskelentspannung Schritt für Schritt. Durch regelmässige Wiederholungen werden die Abläufe automatisiert, so dass dir die Entspannung auch in Extremsituationen sicher gelingt - vorausgesetzt, du bleibst dran und übst fleißig. Denn was im Sport gilt, gilt auch in der Entspannung: regelmäßiges Training ist und bleibt das A und O.

 

Und weil nicht nur ich von der hohen Qualität und dem Nutzen dieses Kurses überzeugt bin, haben die gesetzlichen Krankenkassen diesen Onlinekurs als "Gesundheitskurs" zertifiziert. Das bedeutet für dich, du kannst mit bis zu 100% Kostenerstattung von deiner Kasse rechnen!

Du willst wissen, wie Progressive Muskelentspannung sonst noch helfen kann?

In meinem Blog-Artikel zum Post-Covid Syndrom erfährst du, wie Progressive Muskelentspannung bei Schlafproblemen, Kopfschmerzen und Erschöpfung hilft.

Auf meiner Homepage findest du Infos rund um Stressbewältigung und Entspannung.