· 

vegetarischer Salat Nizza

für 4 Personen

Zutaten

für den Salat:

  • 4 Eier (Veganer ersetzen die Eier durch Kartoffeln)
  • 200 g grüne Bohnen
  • 200 g Edamame
    (Bohnen ohne Schale, gibt es z.B. tiefgefroren im Asia-Laden)
  • 200 g Wassermelone
  • 4 Tomaten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 50 g schwarze Oliven
  • 500 g Römersalat (ich nehme Romasalat-Herzen)
  • 1 Knoblauchzehe

für das Dressing:

  • 2 EL Weißweinessig
  • ½ TL mittelscharfer Senf
  • bis zu 1 TL helle Misopaste
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL flüssiger Honig
  • Pfeffer und Salz
  • frische Thymian-Zweige für die Deko

Zubereitung

Zuerst die Eier in kochendem Wasser hartkochen (ca. 8-9 Minuten) und anschließend kalt abschrecken. Die abgekühlten Eier pellen und in Achtel schneiden.

 

Inzwischen die Bohnen putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser etwa 12 Minuten garen. Nach etwa 7 Minuten die tiefgekühlten Edamame-Bohnen zugeben und für die restliche Garzeit mitkochen.  Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

 

Währenddessen die Wassermelone von der Schale befreien und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Oliven abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Mit den Hälften eine Salatschüssel ausreiben.

 

Den Salat putzen, in mundgerechte Stücke teilen, waschen und trocken schleudern. Die Frühlingszwiebeln putzen. Die weißen Anteile klein würfeln und die hellgrünen Anteile in etwa 1 cm lange Stücke schneiden.

 

Dressing

Für das Dressing den Essig mit Senf, Miso-Paste & Honig verrühren. Das Olivenöl unterschlagen und das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit frisch gemahlenem Pfeffer dekorieren.

Besonders dekorativ sieht der Salat aus, wenn die einzelnen Zutaten in Gruppen angerichtet werden und mit dem Dressing beträufelt werden. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Thymian-Zweigen dekorieren.

Variationsmöglichkeiten

Anstelle des Edamame und der Wassermelone schmeckt der Salat auch mit der doppelten Menge Bohnen und etwa 200 g eingelegten Artischockenherzen.

Hat dir mein Rezept gefallen?

Dann hinterlasse doch ein Kommentar - scrolle weiter nach unten für die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf dein Feedback und darauf, an deinen Erfahrungen teilzuhaben!

 

Vielleicht interessierst du dich auch für meine anderen Rezepte. Anbei ein paar Highlichts:

weitere Rezepte findest du hier:


Kennst du schon meinen Online Entspannungskurs?

von Krankenkassen zertifiziert und finanziell unterstützt

Viele Ernährungsprobleme haben ihren Ursprung in Stress. Beim Einen führen Sorgen zu Emotionalem Essen und Übergewicht, manch anderem schlägt zu viel Druck auf den Magen und führt zu Verdauungsproblemen. Vielleicht hat Dauerstress auch schon zu Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Problemen geführt. In all diesen Fällen lohnt es sich, eine Entspannungstechnik wie die Progressive Muskelenstpannung zu erlernen. 

 

Deshalb gibt es meinen krankenkassen-zertifizierten Online-Gesundheitskurs zur Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson. Weitere Informationen zum Krankenkassen-Zuschuss und zum Kurs selbst findest du hier:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0