· 

roter Linseneintopf mit Möhren

Rezept für 4 Personen

 

für den Eintopf

  • 1-2 Zwiebel
  • 4 Karotten (gerne mit Schale für die Extraportion Ballaststoffe)
  • 1 EL Rapsöl oder kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 g rote Linsen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Kochsahne
  • 150 g Naturjoghurt mit 3,5% Fettgehalt - am besten stichfesten Joghurt wählen
  • jodiertes Speisesalz
  • Pfeffer

Zum Dekorieren

  • etwas Naturjoghurt
  • frische Kräuter, z.B. Petersilie
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zwiebeln und Karotten putzen, fein würfeln und in dem Öl anschwitzen. Tomatenmark und Kreuzkümmel einrühren, Karottenwürfel zugeben und ein paar Minuten dünsten.

 

Die Brühe angießen und aufkochen lassen, dann 20 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen. 

 

Am Ende der Kochzeit 1 - 2 Kellen in ein hohes Püriergefäß füllen. Mit der Sahne pürieren und zurück in den Eintopf geben - das dickt die Suppe an. Wer mag, kann auch die ganze Suppe pürieren. Joghurt unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Auf Suppentellern mit je einem Klecks Joghurt, frischen Kräutern und etwas gemahlenem Pfeffer anrichten.